Erste Hilfe

Dein C64 ist ja nun schon ein paar Jahre alt. Somit kann es leider doch schon einmal zum Ausfall kommen. Wenn der C64 total ausfällt und die Power-LED auch Ihren Dienst einstellt, kann es leicht sein, dass eine Sicherung (entweder im Netzteil oder im C64) ausgefallen ist.Im Netzteil sitzt die Sicherung leicht zugänglich in einem& abschraubbaren Sockel (links das Netzteil des C64-I, rechts das Netzteil des C64-C):

 
Diesen Sockel kann man nach einer viertel Drehung nach links (C64-I Netzteil) oder nach rechts (C64-C Netzteil) einfach mit einem Schraubendreher heraushebeln.
 
In diesem Sockel sitzt direkt eingesteckt eine Glassicherung. Im &alten& Netzteil befindet sich eine träge Glassicherung mit 150 mA und im &neuen& Netzteil eine träge Glassicherung mit 200 mA. Oft kann man schon mit bloßem Auge sehen, ob der Sicherungsfaden gerissen ist, oder ob dieser noch in Ordnung ist. Ansonsten mit einem Multimeter durchmessen. Diese Sicherungen gibt es in jedem Elektronikgeschäft für ein paar Cents.Sollte die Sicherung im Netzteil in Ordnung sein, dann kann es sein, dass die Sicherung im C64 Ihren Dienst quittiert hat. Für die Überprüfung muss der C64 geöffnet werden. Beim C64-I gibt es an der Gehäuseunterseite vorne drei Schrauben, die gelöst werden müssen:

Danach kann das Gehäuse einfach nach oben aufgeklappt werden. Man findet eine Abschirmpappe, die mit Alufolie bezogen ist. Diese Pappe ist hinten rechts an einem Abschirmblech festgeklemmt. Dort kann man die Klammer einfach nach vorne abziehen und die Pappe nach oben wegklappen. Nun wird der Blick auf die Sicherung an der rechten Seite des Boards frei:
Diese Glassicherung sollte ebenfalls träge sein und einen Wert von 1,5 A haben. Diese Sicherung ist noch etwas größer als die des Netzteils. Somit kann man hier ebenfalls leicht eine Sichtprüfung vornehmen.Der C64-C wird durch drei Kunststoffklammern an der Unterseite des Gehäuses zusammengehalten. Diese kann man einfach mit einem Schlitzschraubendreher auseinander biegen und dabei das Gehäuse aufziehen:

Nachdem die Gehäuseoberhälfte nach oben entfernt wurde, muss nun wieder die Abschirmpappe weggeklappt werden. Darunter befindet sie wieder das Board mit der Sicherung auf der rechten Seite:
Diese Glassicherung ist träge mit einem Wert von 1,5 A. Ob eine neue Sicherung fällig ist, lässt sich natürlich wieder per Blickkontakt ausmachen.Sollten beide Sicherungen (im Netzteil und im C64) einwandfrei sein (evtl. nochmals mit einem Multimeter messen um ganz sicher zu sein), dann kommt als erstes ein defektes Netzteil in Frage. Hier kann man auf einfach Weise leider nicht viel machen. Das Netzteil ist mit dem Trafo und den Bauteilen mit einer Kunststoffmasse vergossen. Hier lohnt sich evtl. eine Neubeschaffung z.B. im Flohmarkt (hier im Forum) oder z.B. bei eBay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax